Ist die Entscheidung für eine Trennung gefallen, gibt es viele Dinge zu regeln:

  • Regelung der elterlichen Sorge und Betreuung der Kinder
  • Entscheidungen über finanzielle Regelungen
  • Aufteilung der Vermögenswerte und des Hausrats

Bei einer außergerichtlichen Lösung ist es sinnvoll, diese Dinge im Rahmen einer Mediation Schritt für Schritt zu klären. Die gefundenen Ergebnisse werden in einem Vertrag schriftlich festgehalten, der gegebenenfalls als Scheidungsfolgenvertrag genutzt werden kann. Die Anwalts- und Gerichtskosten verringern sich erheblich, wenn Sie als Paar zuvor in einer Mediation alle Scheidungsfolgen geregelt haben.